Working Papers

Mit meinen Working Papers möchte ich Managern in Unternehmen kompakte Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Hintergrundthemen der Schwerpunktthemen CSR-Kommunikation und CSR-Management geben.

CSR im Mittelstand – klares Bekenntnis, unklarer Nutzen.

KMU und CSR - Working PaperWie KMU zu einem wirksamen CSR-Management kommen.

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) unterstützen in Deutschland in großem Umfang gesellschaftliche Projekte. Das Engegement in Höhe von jährlich rund sechs Mrd. Euro führt aber nicht unbedingt zu einem wirtschaftlichen Nutzen für die Unternehmen.

Das Working Paper „CSR im Mittelstand – klares   Bekenntnis, unklarer Nutzen“ stellt zwei analytische Methoden vor, die die Grundlage für ein strategisch wirksames CSR-Programm legen. In zwei Schritten können Unternehmen die Verbindungen ihres Geschäfts zu wesentlichen CSR-Anforderungen relevanter Stakeholder und die Verbindungen zwischen ihrer Geschäfts- und Nachhaltigkeitsstrategie ermitteln.

Downloadlink: Steinert, A. (2014), CSR im Mittelstand – klares Bekenntnis, unklarer Nutzen. Wie KMU zu einem wirksamen CSR-Management kommen.

Der Weg zur Integrierten Berichterstattung.

Intergriert BerichterstattungWie CSR-Experten die Entwicklung mitgestalten können.

Die Integration von Unternehmens- und CSR-Berichterstattung wird seit Jahren immer wieder thematisiert. Im Jahr 2011 stellte das International Integrated Reporting Council (IIRC) zunächst ein Diskussionspapier vor, das im Dezember 2013 in den ersten Leitlinienentwurf zur integrierten Berichterstattung mündete.

Das Working Paper von November 2012 gibt CSR-Verantwortlichen Anregungen, wie sie diese Diskussionen um Transparenz, Verantwortung und Reputation in ihrem beruflichen Umfeld mitgestalten können.

Downloadlink: Steinert, A. (2012), Der Weg zur Integrierten Berichterstattung. Wie CSR-Experten die Entwicklung mitgestalten können.

 

 

Pin It on Pinterest

Share This